Cellulitebehandlung für eine glatte, dellenfreie Haut 


Der Aufbau des Bindegewebes ist bei Frauen zu Männern unterschiedlich, da der weibliche Körper für die Ausdehnung im Falle einer Schwangerschaft ausgerichtet ist. Bei Cellulite (Orangenhaut) spricht man von einer nicht entzündlichen Veränderung des Fettgewebes, vorrangig an Oberschenkeln und im  Gesäßbereich, wobei diese auch an anderen Körperstellen auftreten kann. Die dellenförmige Hautoberfläche erinnert dabei an die Oberfläche einer Orange und so spricht man auch von Orangenhaut. Genetische Veranlagung (schwaches Bindegewebe), Übergewicht, Ernährungsgewohnheiten, Rauchen und zu wenig Bewegung fördern die Entstehung von Orangenhaut (Cellulite, Zellulite), wobei laut Studien aber 80% -90% aller Frauen darunter leiden. Orangenhaut betrifft Frauen jeglichen Alters und kann schon ab der Pubertät auftreten.

Die gute Nachricht ist, dass dank modernster Methoden und Einsatz von Geräten am letzen Stand der Technik, Cellulite (Orangenhaut) nachhaltig behandelt werden kann. Durch unsere Behandlung kommt es zur Auflösung von Fettzellen und nicht nur einer vorübergehenden Reduktion des Fettzellenvolumens, wie bei vielen anderen Behandlungsmethoden.

Durch eine Behandlung von Cellulite in unserem Studio können Sie folgende Verbesserungen erreichen:

  • Massive Verbesserung von Cellulite (Orangenhaut)
  • Fettzellen- und Fettgewebeauflösung und Abbau durch den Körper
  • Reduktion des Körperumfangs bei gleichzeitiger Straffung der Haut
  • Körperformung (Bodycontouring)
  • Bei sehr schlanken Frauen ist auch eine reine Straffung des Gewebes und Verbesserung von Cellulite möglich

Eingesetzte Technologien:

Je nach Ausgangssituation und Ziel, setzen wir unterschiedliche Verfahren und Methoden ein, da wir aus Erfahrung wissen, dass eine Kombination rasch zum gewünschten Resultat führt. Radiofrequenz & Ultraschall -  Unser Accent Prime von Alma Lasers® vereint zwei zielführende Methoden:

  • Radiofrequenz: hierbei kommt es zur Erwärmung tieferer Hautschichten, wodurch kollagene und elastine Fasern geschrumpft werden und eine sofortige wie auch langfristige Straffung erreicht wird. Der Körper wird zusätzlich stimuliert neue Fasern zu bilden.
  • Ultraschall: Durch hochenergetische Ultraschallwellen (kalte und warme Scherwellen) werden bei diesem Verfahren die Fettzellen dauerhaft aufgelöst, über das Lymphsystem abtransportiert und im Stoffwechselprozess über die Leber ausgeschieden.



Weitere Informationen unter:  ACCENT PRIME